Teilen:
Seite drucken
Kontakt
Schrift kleiner
mittlere Schriftgröße
Schrift größer
Seite empfehlen
Pressemitteilung
01.07.2019

Eröffnung der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie unter der Leitung von Chefärztin Dr. med. Kerstin Schröder

Frankfurt, 01. Juli 2019 – Zum 01. Juli 2019 haben die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken die Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie an der Klinik Maingau vom Roten Kreuz eröffnet. Für die Neueröffnung konnte mit Dr. med. Kerstin Schröder eine sehr erfahrene Fußchirurgin als Chefärztin gewonnen werden. Sie ist Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Kinder-Orthopädie, Manuelle Medizin und verfügt über das DAF-Zertifikat Fußchirurgie. Seit 2016 zählt Frau Dr. Schröder für die Redaktion von FOCUS-GESUNDHEIT zu Deutschlands Top-Medizinern.


„Wir erweitern mit der Eröffnung der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie unser bisheriges orthopädisches Portfolio und freuen uns außerordentlich, dass wir hierfür Chefärztin Dr. med. Kerstin Schröder, eine hochqualifizierte Ärztin, gewinnen konnten“, so Gunnar Sevecke MBA, Geschäftsführer Finanzen & Strategie der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken.


„Als Chefärztin engagiere ich mich dafür, dass meine Patientinnen und Patienten wieder schmerzfrei gehen können“, so die neue Chefärztin der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Dr. med. Kerstin Schröder. „Mein Ziel ist es, die Lebensqualität meiner Patientinnen und Patienten wiederherzustellen“, so Schröder weiter.


Frau Dr. med. Kerstin Schröder zählt in Deutschland nun zu den wenigen Chirurginnen in leitender Position. Die Statistik der Bundesärztekammer von 2018 zeigte auf, dass hierzulande auf vier Chirurgen lediglich eine Chirurgin kommt. Betrachtet man die leitenden Positionen von Frauen in Kliniken, kommt sogar nur eine Frau auf zehn Männer, so der Deutsche Ärztinnenbund.


Kurzvita Dr. med. Kerstin Schröder


Frau Dr. med. Kerstin Schröder studierte Medizin in Mainz und Freiburg mit Auslandsaufenthalten in Basel/Schweiz und Stellenbosch/Südafrika. Ihre Facharztausbildung im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie absolvierte sie im Kantonsspital in Basel/Schweiz, im St. Josefs-Hospital in Bonn, der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Ludwigshafen und in der Orthopädischen Universitätsklinik in Heidelberg.


Ihre Tätigkeiten als Oberärztin, u.a. mit den Schwerpunkten Fußchirurgie und Kinderorthopädie, führten sie nach Heidelberg, Frankfurt und Wiesbaden. Sie verfügt über das DAF-Zertifikat der Fußchirurgie, ist Instruktorin der Fußkurse der Deutschen Assoziation für Fußchirurgie und Fachexpertin für die Zertifizierung von Fußzentren. Seit 2016 ist sie Mitglied der Gutachterkommission der Gutachter- und Schlichtungsstelle der Landesärztekammer Hessen.


Verortung & Sprechzeiten


Die Räumlichkeiten der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie sind seit dem 01. Juli 2019 im zweiten Obergeschoss der Klinik Maingau vom Roten Kreuz zu finden. Sprechstundentermine können montags bis freitags telefonisch unter

069 4033 – 245 vereinbart werden.


Weitere Informationen zur neu eröffneten Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie finden Sie hier:


www.rotkreuzkliniken.de/fusschirurgie

 

Allgemeine Informationen über die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken finden Sie unter: www.rotkreuzkliniken.de oder unter www.teamgeist-erleben.de Der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken e.V. mit seinen beiden Betriebsstätten Klinik Rotes Kreuz und Klinik Maingau vom Roten Kreuz liegt im Herzen der Stadt Frankfurt am Main und ist aktiver Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Die Kliniken befinden sich in Trägerschaft der beiden Frankfurter Rotkreuz-Schwesternschaften und verfügen über Haupt- und Belegabteilungen, 300 Betten und ca. 17.000 Fallzahlen jährlich sowie 600 Beschäftigte. Neben der modernen Ausstattung der Häuser und der exzellenten Pflege durch hoch qualifizierte Rotkreuzschwestern und Pflegekräfte, bieten die Häuser über den Schwerpunkt des Belegarztsystems den Vorteil, dass die Patienten durch niedergelassene, erfahrene Fachärzte ihrer Wahl behandelt werden, und zwar sowohl ambulant in der Praxis, als auch stationär in der Klinik. Zudem sind die Standorte seit 2013 berufundfamilie-zertifiziert und gehören regelmäßig zu den besten Kliniken in Frankfurt.