Teilen:
  • Folgen Sie uns auf Instagram
Seite drucken
Kontakt
Schrift kleiner
mittlere Schriftgröße
Schrift größer
Seite empfehlen
Klinik für Pneumologie

Klinik für Pneumologie

Die Klinik für Pneumologie ist eine spezialisierte Einheit für Lungenerkrankungen.


Team Pneumo

Die Lunge

Die Lunge liegt, gemeinsam mit den großen Blutgefäßen und dem Herzen, in der Brusthöhle. Sie besitzt einen rechten und einen linken Lungenflügel.
Atmet ein Mensch ein, strömt die Luft durch Mund bzw. Nase in die Luftröhre. Diese teilt sich in die beiden Hauptbronchien auf, die sich verzweigen in immer kleinere Äste – wie die Zweige eines Baumes. Auf diese Weise werden alle Lungensegmente mit Atemluft versorgt und münden schließlich in die Alveolen (Lungenbläschen), wo der Gasaustausch stattfindet. Dort wird der Sauerstoff ins Blut aufgenommen und Kohlendioxid aus dem Blut an die Luft abgegeben. Über das Blut gelangt der lebensnotwendige Sauerstoff in die Körperzellen.
Unsere Lunge arbeitet in der Regel viele Jahrzehnte ohne Probleme, allerdings schaden ihr Rauchen und andere Schadstoffe in der Luft. Darüber hinaus gibt es auch manche Lungenerkrankungen, die ganz plötzlich entstehen können und die zu starkem Husten und Luftnot führen.

Welche Lungenerkrankungen werden in der Klinik für Pneumologie behandelt?
  • Obstruktive Lungenerkrankungen wie COPD und Emphysem
  • Asthma bronchiale
  • Restriktive Lungenerkrankungen wie Lungenfibrosen
  • Cystische Fibrose
  • Tumore der Lunge und des Rippenfells (Lungenkarzinom, Pleuramesotheliom)
  • Infektionen der Lunge (Pneumonien, Tuberkulose etc.)
  • Seltene Lungenerkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Sarkoidose
  • Schlafapnoe

Endoskopie_1

Endoskopie

Die Klinik für Pneumologie bietet die gesamte Bandbreite an endoskopischen Untersuchungen der oberen Atemwege und der Lunge, einschließlich endobronchialer Ultraschallverfahren (EBUS) an. Die Untersuchungen werden durch qualifizierte Fachärzte für Pneumologie mit Unterstützung erfahrener Krankenpflegekräfte unter Nutzung modernster technischer Geräte in der neu errichteten Endoskopie durchgeführt. Dieses Vorgehen garantiert ein hohes Maß an Patientensicherheit und belastbare Ergebnisse. Das Team hat besondere Expertise bei der Bronchoskopie mit transbronchialen Biopsien mit Kryochirurgiegeräten sowie der endobronchialen Ultraschalluntersuchung.Das Ärzteteam verfügt über langjährige Erfahrungen endoskopischer Untersuchungen auch bei an der Lunge vorerkrankten oder beatmungspflichtigen PatientInnen.


Das endoskopische Leistungsspektrum
umfasst folgende Untersuchungen:


  • Bronchoskopie in flexibler und starrer Technik
  • Endobronchialer Ultraschall (EBUS)
  • Transbronchiale Biopsien einschließlich Kryobiopsien
  • Entfernung von Fremdkörpern
  • Implantation von Stents bei Verschlüssen von Bronchien
  • Endoskopische Lungenvolumenreduktionstherapien mittels Ventilen und Coils