Teilen:
Seite drucken
Kontakt
Schrift kleiner
mittlere Schriftgröße
Schrift größer
Seite empfehlen
Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V.
Der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. ist der Dachverband der bundesweit 31 DRK-Schwesternschaften. Darüber hinaus sind auch einige DRK-Krankenhäuser im Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. organisiert. Auch die beiden Frankfurter Rotkreuz-Schwesternschaften - die Schwesternschaften vom Roten Kreuz Frankfurt am Main von 1866 e. V. und die DRK-Schwesternschaft Bad Homburg-Maingau e.V. – sowie der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken e.V. sind aktive Mitglieder des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V..
Der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. wurde 1882 gegründet und gehört zum ältesten Teil der Rotkreuzbewegung. Er ist als Mitgliedsverband des Deutschen Roten Kreuzes aktiv in einem Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Darüber hinaus ist der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. in Auslandseinsätzen des Roten Kreuzes und in verschiedenen Hilfsaktionen engagiert.

Der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. ist der Fachverband für professionelle Pflege im Deutschen Roten Kreuz.

Die Professionalisierung der Pflege, die optimale gesundheitliche Versorgung und die Förderung beruflicher Karrieren in den Gesundheitsberufen bestimmen den Auftrag des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V..

Im Vordergrund steht dabei immer der gemeinnützige und karitative Anspruch. Die Verbindung von Professionalität und Menschlichkeit in der Gesundheitsversorgung, das ist das besondere Versprechen des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V. und seiner Mitglieder.

Sie wollen mehr über die Arbeit des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V. erfahren? Dann besuchen Sie die Seite des Verbandes.
Pressemitteilung
29.11.2018

Schwerpunktklinik zur Behandlung von Herzschwächen

Der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken e.V. erhält die Auszeichnung „HFU-Schwerpunktklinik“

» weiter

29.08.2018

Angehörige jederzeit Willkommen

Intensivstation der Frankfurter Rotkreuz-Kliniken erhält zum zweiten Mal in Folge Zertifikat

» weiter