Teilen:
Seite drucken
Kontakt
Schrift kleiner
mittlere Schriftgröße
Schrift größer
Seite empfehlen
Gefäß- und Endovaskularchirurgie
Die Gefäß- und Endovaskularchirurgie umfasst die Untersuchung und Therapie von Störungen an den Blutgefäßen. Zu den wichtigsten Erkrankungen gehören Gefäßverschlüsse und Gefäßverengungen. Bei diesen Erkrankungen werden die Gefäße durch die Behandlung wieder durchgängig gemacht und der Blutfluss in die Körperteile gesichert. Die Gefäß- und Endovaskularchirurgie führt Eingriffe häufig über Katheter oder mittels minimal-invasiver Operationen durch.

Sie wollen mehr erfahren über dieses medizinisches Fachgebiet, dann informieren Sie sich unter Fachabteilungen & Kompetenzzentren.

Die Gefäßchirurgen in den Frankfurter Rotkreuz-Krankenhäusern:

Klinik Rotes Kreuz
(Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Phlebologie, Notfallmedizin, Endovaskulärer Chirurg (DGG))
(Facharzt für Gefäßchirurgie)
(Facharzt für Gefäßchirurgie)
Klinik Maingau
(Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie)